Capanna Campo Tencia

Erreichbarkeit:
Zu Fuss
Übernachtung:
4 Räume mit 4, 8, 12, 15 Schlafstellen
Gerichte:
Gnocchi, Risotto mit Kräutern, Polenta mit Braten, Hühnerbrust an Pilzsauce, hausgemachte Kuchen im Holzofen
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Erste Hütte der Tessiner Alpen Die Hütte liegt auf 2140 m auf einer Terrasse, die sich Poggio del Giübin nennt und das obere Piumogna-Tal dominiert. Die Hütte wurde 1912 am Fusse des gleichnamigen Gipfels als erste Berghütte der Tessiner Alpen erbaut und nach einem Brand neu aufgebaut.
Auf dem 12 km langen Lehrpfad vom Campo Tencia zwischen Val Piu-mogna–Polpiano–Alpe Morghirolo und der Campo-Tencia-Hütte findet der Wanderer 15 «Lehrtafeln» mit Zeichnungen und Fotos, die ihm viel Wissenswertes über die Tierwelt, Flora, Morphologie der Landschaft, Felsen vermitteln.
Wege zur Alp:
Mit der Seilbahn bis Lago Tremorgio, dann zu Fuss weiter 3½ Stunden. Ab Dalpe zu Fuss 3 Stunden. Von Fusio über Campolungo 6 Stunden.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Dalpe 2’699’430 / 1’144’480, Höhe 2140 m
Kontakt:
Strasse: Val Piumogna Postleitzahl: 6774 Ort: Dalpe Telefon: 091 867 15 44 Demachri Franco Website: info@campotencia.ch

{"Alpname":"","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Dalpe\r2'699'430 / 1'144'480, \rHöhe 2140 m","First_name":"Franco","Gerichte":"Gnocchi, Risotto mit \rKräutern, Polenta mit \rBraten, Hühnerbrust an Pilzsauce, hausgemachte Kuchen im Holzofen","Interesting_approaches":"Erste Hütte der Tessiner Alpen\rDie Hütte liegt auf 2140 m auf einer Terrasse, die sich Poggio del Giübin nennt und das obere Piumogna-Tal dominiert. Die Hütte wurde 1912 am Fusse des gleichnamigen Gipfels als erste Berghütte der Tessiner Alpen erbaut und nach einem Brand neu aufgebaut.","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"Dalpe","Overnight_stay":"4 Räume mit 4, 8, 12, \r15 Schlafstellen","Paths_to_the_alp":"Mit der Seilbahn bis Lago Tremorgio, dann zu Fuss weiter 3½ Stunden. Ab Dalpe zu Fuss 3 Stunden. Von Fusio über Campolungo 6 Stunden.","Post_Code":"6774","Reachability":"Zu Fuss","Specialties":"","Strasse":"Val Piumogna","Surname":"Demachri","Telefon":"091 867 15 44","Tourist":"Auf dem 12 km langen Lehrpfad vom Campo Tencia zwischen Val Piu-mogna–Polpiano–Alpe Morghirolo und \rder Campo-Tencia-Hütte findet der Wanderer 15 «Lehrtafeln» mit Zeichnungen und Fotos, die ihm viel Wissenswertes über die \rTierwelt, Flora, Morphologie der Landschaft, Felsen vermitteln. ","Website":"info@campotencia.ch","WordpdessPostTitle":"Capanna Campo Tencia","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/DSC_0060.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/DSCN3658-Versione-2.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_0337.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/pagina-capanna-copia-2.jpg\"}]","latitude":"46.4442847","longitude":"8.732611","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/pagina-capanna-copia-2.jpg"}

Capanna Leit

Erreichbarkeit:
Zu Fuss
Übernachtung:
Räume mit total 60 Schlafstellen (4 / 4 / 8 / 8 / 16 / 20)
Gerichte:
Zur Hauptsache typische Tessiner Gerichte
Spezialitäten:
Alpkäse
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Hier wird auch geklettert Die am Fuss des Pizzo Campolungo gelegene Hütte auf 2260 m ist der ideale Ausgangspunkt für Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Ganz in der Nähe der Hütte ist aber auch einer der vielen kleinen und reizvollen Bergseen, der Lago di Leit. Der Pizzo del Prévat ist ein begehrtes Ziel für Kletterer.
Das Vorhandensein von Dolomitgestein, das wertvolle Mineralien enthält, ist aus geologischer Sicht von erheblicher Bedeutung. Die Vielfalt reicht vom wunderschönen, smaragdgrünen oder charakteristisch hellen Tormalin über die Kristalle vom Grammamit hin bis zum begehrten Korindon.
Wege zur Alp:
Von Rodi-Fiesso in der Leventina mit der Seilbahn bis zum Lago Tremorgio, dann zu Fuss über die Alpe Campolungo 1½ Stunden. Von Dalpe über den Passo Vanit 3½ Stunden, von Fusio über den Passo Campolungo 4 Stunden.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Prato (Leventina) 2’698’370 / 1’146’970, Höhe 2260 m
Kontakt:
Alpname: Capanna Leit Strasse: Comune di Rodi-Fiesso Regione del Campolungo Telefon: 091 868 19 20 und 079 686 07 41 Guido Roberto Website: robygiuly@hotmail.com

{"Alpname":"Capanna Leit","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Prato (Leventina)\r2'698'370 / 1'146'970, \rHöhe 2260 m","First_name":"Roberto","Gerichte":"Zur Hauptsache typische Tessiner Gerichte","Interesting_approaches":"Hier wird auch geklettert\rDie am Fuss des Pizzo Campolungo gelegene Hütte auf 2260 m ist der ideale Ausgangspunkt für Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Ganz in der Nähe der Hütte ist aber auch einer der vielen kleinen und reizvollen Bergseen, der Lago di Leit. Der Pizzo del Prévat ist ein begehrtes Ziel für Kletterer.","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"","Overnight_stay":"Räume mit total \r60 Schlafstellen (4 / 4 / 8 / 8 / 16 / 20)","Paths_to_the_alp":"Von Rodi-Fiesso in der Leventina mit der Seilbahn bis zum Lago Tremorgio, dann zu Fuss über die Alpe Campolungo 1½ Stunden. Von Dalpe über den Passo Vanit 3½ Stunden, von Fusio über den Passo Campolungo 4 Stunden.","Post_Code":"","Reachability":"Zu Fuss","Specialties":"Alpkäse","Strasse":"Comune di Rodi-Fiesso\rRegione del Campolungo","Surname":"Guido","Telefon":"091 868 19 20 und 079 686 07 41","Tourist":"Das Vorhandensein von Dolomitgestein, das wertvolle Mineralien enthält, ist aus geologischer Sicht von erheblicher Bedeutung. Die Vielfalt reicht vom wunderschönen, smaragdgrünen oder charakteristisch hellen Tormalin über die Kristalle vom Grammamit hin bis zum begehrten Korindon.","Website":"robygiuly@hotmail.com","WordpdessPostTitle":"Capanna Leit","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/032.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/048.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/060.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/DSC01667.jpg\"}]","latitude":"46.4668373","longitude":"8.7193476","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/DSC01667.jpg"}

Capanna Tremorgio

Erreichbarkeit:
Nur zu Fuss
Übernachtung:
2 Massenlager mit je 14 und 20 Schlafstellen, 2 Wohnungen mit je 3 oder 5 Betten
Gerichte:
Verschiedene Teigwaren, kalte Teller
Spezialitäten:
Tessiner Spezialitäten, Braten
Öffnungszeiten:
Ende März bis anfangs Oktober
Interessante Zustiege:
Hexen, Drachen und Werwölfe Ein sagenumwobener Ort, dieser Lago Tremorgio. Er soll laut Legenden die Heimat von Hexen, Drachen und Werwölfen gewesen sein. Man weiss nicht, ob der See den Krater eines riesigen Meteoriteneinschlags oder toten Vulkans füllt.
Die einzigartige Lage dieses Bergsees mit seinem speziellen blau-grünen Wasser, umrahmt von trutzigen Felswänden, beeindruckt den Besucher immer wieder aufs Neue. Wie viele Schweizer Bergseen ist der auf 1770 m gelegene Lago Tremorgio ein beliebtes Ziel für Angler. Das Berghaus ist auch eine Zwischenstation des Sentiero Alto del Tremorgio, einer etwa 15 km langen Wanderstrecke von Airolo bis Rodi-Fiesso.
Wege zur Alp:
Der bequemste Weg zum Berghaus und dem See ist sicher die vor wenigen Jahren in Betrieb genommene Seilbahn. Zu Fuss ist das Ziel über markierte Wanderwege u. a. von Ambri, Rodi oder Dalpe aus zu erreichen.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Prato (Leventina) 2’698’760/1’148’620, Höhe 1770 m
Kontakt:
Öffnungszeiten: Ende März bis anfangs Oktober Telefon: 091 867 12 52 Colombo Stelio Website: tremorgio.capanna@bluemail.ch

{"Alpname":"","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Prato (Leventina)\r2'698'760/1'148'620, \rHöhe 1770 m","First_name":"Stelio","Gerichte":"Verschiedene Teigwaren, kalte Teller","Interesting_approaches":"Hexen, Drachen und Werwölfe\rEin sagenumwobener Ort, dieser Lago Tremorgio. Er soll laut \rLegenden die Heimat von Hexen, Drachen und Werwölfen \rgewesen sein. Man weiss nicht, ob der See den Krater eines riesigen Meteoriteneinschlags oder toten Vulkans füllt. ","Mailadresse":"","Opening_hours":"Ende März bis anfangs \rOktober","Ort":"","Overnight_stay":"2 Massenlager mit je \r14 und 20 Schlafstellen, \r2 Wohnungen mit je 3 \roder 5 Betten","Paths_to_the_alp":"Der bequemste Weg zum Berghaus und dem See ist sicher die vor wenigen Jahren in Betrieb genommene \rSeilbahn. Zu Fuss ist das Ziel über markierte Wanderwege u. a. \rvon Ambri, Rodi oder Dalpe aus zu erreichen. ","Post_Code":"","Reachability":"Nur zu Fuss","Specialties":"Tessiner Spezialitäten, \rBraten","Strasse":"","Surname":"Colombo","Telefon":"091 867 12 52","Tourist":"Die einzigartige Lage dieses Bergsees mit \rseinem speziellen blau-grünen Wasser, umrahmt von trutzigen Felswänden, beeindruckt den Besucher immer wieder aufs Neue. Wie viele Schweizer Bergseen ist der auf 1770 m gelegene Lago Tremorgio ein beliebtes Ziel für Angler. Das Berghaus ist auch eine Zwischenstation des Sentiero Alto del Tremorgio, einer etwa 15 km langen Wanderstrecke von Airolo bis Rodi-Fiesso. ","Website":"tremorgio.capanna@bluemail.ch","WordpdessPostTitle":"Capanna Tremorgio","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/1312273816_1922960240BI.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010219.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010221.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010223.jpg\"}]","latitude":"46.220996","longitude":"8.562319","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010223.jpg"}

Capanna Prodör

Erreichbarkeit:
Zu Fuss
Übernachtung:
5 Räume mit 42 Schlafstellen (4 / 4 / 10 / 12 / 12)
Gerichte:
Einfache Mahlzeiten auf Verlangen
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Ganzjährig geöffnet, teilbewartet Sie liegt auf 1740 m Höhe auf einer Lichtung am bewaldeten Südhang der Alpe di Carì und ist leicht zu erreichen. Die knapp 50-jährige Hütte wurde 2008 komplett renoviert, die Räume sind mit einer Holzverkleidung versehen und die beiden Küchen den heutigen Erwartungen angepasst. Die Hütte ist wohl ganzjährig geöffnet, aber nicht permanent bewartet.
Ein schöner, harzhaltiger Wald umgibt die Hütte und bietet Hirschen, Rehen und Gämsen sowie vielen Vögeln artgerechten Unterschlupf. Die Aussicht auf die umliegende Bergwelt der Leventina ist beeindruckend. 200 m höher liegt die Mittelstation Brusada des Sessellifts, der Touristen an den Lago di Carì bringt, der in einem Kessel des Pizzo d’Era liegt.
Wege zur Alp:
A2 Ausfahrt Faido, Abzweigung nach Carì und weiter bis Prodör. Oder Postauto Faido–Carì. Anschliessend 15 Minuten zu Fuss auf gut markiertem Weg.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Faido 2’705’580 / 1’150’610, Höhe 1740 m
Kontakt:
Telefon: 091 866 16 33 (Hütte) und 079 950 00 83 (Reservationen) Del Pietro Claudia und Elvezio

{"Alpname":"","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Faido\r2'705'580 / 1'150'610, \rHöhe 1740 m","First_name":"Claudia und Elvezio ","Gerichte":"Einfache Mahlzeiten \rauf Verlangen","Interesting_approaches":"Ganzjährig geöffnet, teilbewartet\rSie liegt auf 1740 m Höhe auf einer Lichtung am bewaldeten Südhang der Alpe di Carì und ist leicht zu erreichen. Die knapp 50-jährige Hütte wurde 2008 komplett renoviert, die Räume sind mit einer Holzverkleidung versehen und die beiden Küchen den heutigen Erwartungen angepasst. Die Hütte ist wohl ganzjährig geöffnet, aber nicht permanent bewartet. ","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"","Overnight_stay":"5 Räume mit 42 Schlafstellen (4 / 4 / 10 / 12 / 12)","Paths_to_the_alp":"A2 Ausfahrt Faido, Abzweigung nach Carì und weiter bis Prodör. Oder Postauto Faido–Carì. Anschliessend \r15 Minuten zu Fuss auf gut markiertem Weg.","Post_Code":"","Reachability":"Zu Fuss","Specialties":"","Strasse":"","Surname":"Del Pietro","Telefon":"091 866 16 33 (Hütte) und 079 950 00 83 (Reservationen)","Tourist":"Ein schöner, harzhaltiger Wald umgibt die Hütte und bietet Hirschen, Rehen und Gämsen sowie vielen Vögeln artgerechten Unterschlupf. Die Aussicht auf die umliegende Bergwelt der Leventina ist beeindruckend. 200 m höher liegt die Mittelstation Brusada des Sessellifts, der Touristen an den Lago di Carì bringt, der in einem Kessel des Pizzo d'Era liegt. ","Website":"","WordpdessPostTitle":"Capanna Prodör","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/DSCN1711.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010754.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P1010757.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Prodör-006.jpg\"}]","latitude":"46.4984789","longitude":"8.8140288","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Prodör-006.jpg"}

Rifugio Lago Ritom

Erreichbarkeit:
Mit PW von Piotta aus über Altanca bis zum grossen Parkplatz an der Staumauer
Übernachtung:
40 Schlafplätze aufgeteilt in Zwei-, Drei- und Vierbett- zimmer (Kajütenbetten), Dusche und WC auf der Etage
Gerichte:
Lasagne, Gnocchi, Risotto, Polenta mit Braten, Voressen oder Ossobuco
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Das schöne Pioratal Die Mauer am Ende des Tals staut nicht nur den Ritomsee, sie ist für viele Besucher auch ein Symbol für die Bewahrung und Pflege der Natürlichkeit des schönen Pioratals mit seinem eindrucksvollen Bergkranz.
Rund um den See und die Alpe Piora führt ein Lehrpfad, der dem Besucher Flora und Fauna der Landschaft näher bringt. Der Lehrpfadführer ist an der Seilbahnstation erhältlich. Vom Rifugio aus sind Wanderungen von 2½ bis 8 Stunden möglich. Reizvoll ist z. B. die 7-Seen-Wanderung, die einen ganzen Tag in Anspruch nimmt. Ausdauernde finden von hier aus den Weg zum Lukmanier.
Wege zur Alp:
Spektakulär ist die gut 10 Minuten dauernde Fahrt mit der steilsten Standseilbahn der Welt von der Talstation in Piotta zur Bergstation. Von dort aus ist es ein bequemer 30-Minuten-Spaziergang bis zur Staumauer und dem Rifugio auf 1850 m
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Quinto 2’695’055 / 1’154’440, Höhe 1850 m
Kontakt:
Alpname: Rifugio Lago Ritom Strasse: Val Leventina Postleitzahl: 6776 Ort: Piotta-Piora Telefon: 091 868 14 24 Canonica Luca Website: contact@lagoritom.ch

{"Alpname":"Rifugio Lago Ritom","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Quinto\r2'695'055 / 1'154'440, \rHöhe 1850 m","First_name":"Luca","Gerichte":"Lasagne, Gnocchi, Risotto, \rPolenta mit Braten, Voressen oder Ossobuco","Interesting_approaches":"Das schöne Pioratal\rDie Mauer am Ende des Tals staut nicht nur den Ritomsee, sie ist für viele Besucher auch ein Symbol für die Bewahrung und Pflege der Natürlichkeit des schönen Pioratals mit seinem \reindrucksvollen Bergkranz. ","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"Piotta-Piora","Overnight_stay":"40 Schlafplätze aufgeteilt in Zwei-, Drei- und Vierbett-\rzimmer (Kajütenbetten), Dusche und WC auf der Etage","Paths_to_the_alp":"Spektakulär ist die gut 10 Minuten dauernde Fahrt mit der steilsten Standseilbahn der Welt von der Talstation in Piotta zur Bergstation. Von dort aus ist es ein bequemer 30-Minuten-Spaziergang bis zur Staumauer und dem Rifugio auf 1850 m","Post_Code":"6776","Reachability":"Mit PW von Piotta aus über Altanca bis zum grossen Parkplatz an der Staumauer","Specialties":"","Strasse":"Val Leventina","Surname":"Canonica","Telefon":"091 868 14 24","Tourist":"Rund um den See und die Alpe Piora führt ein Lehrpfad, der dem Besucher Flora und Fauna der Landschaft näher bringt. Der Lehrpfadführer ist an der Seilbahnstation erhältlich. Vom Rifugio aus sind Wanderungen von 2½ bis 8 Stunden möglich. \rReizvoll ist z. B. die 7-Seen-Wanderung, die einen ganzen Tag in \rAnspruch nimmt. Ausdauernde finden von hier aus den Weg zum Lukmanier. ","Website":"contact@lagoritom.ch","WordpdessPostTitle":"Rifugio Lago Ritom","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/004.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Forme-e-spazzola5.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/P8229732.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Ritom-con-fiori-adriano.jpg\"}]","latitude":"46.5345047","longitude":"8.6777317","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Ritom-con-fiori-adriano.jpg"}

Capanna Cadagno

Erreichbarkeit:
Nur zu Fuss
Übernachtung:
1 Zimmer mit 4 Betten, 6 mit je 8 Betten und ein Raum mit 20 Schlafstellen
Gerichte:
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Naturlehrpfad begehen Die von 2012 bis 2013 vollständig renovierte Hütte liegt auf einer Anhöhe im wunderschönen Piora-Tal mit Blick auf Alpen, Seen und Berge.
Die Gegend mit ihrer Vielfalt an Seen und Wandermöglichkeiten eignet sich ideal für Schulen, Familien, Biker und Gruppen jeden Alters. Auch passionierte Wanderer kommen auf ihre Kosten. Die Umgebung des Sees stellt Ausgangspunkt für zahlreiche Exkursionen und unvergessliche Spaziergänge dar.
Wege zur Alp:
Von der Bergstation der Ritom-Seilbahn, führen verschiedene, gut gekennzeichnete Wanderwege zur Hütte. Oder vom Lukmanier über den Passo del l’Uomo in 2½ Stunden, von Lurengo über den Passo della Forca in 3 Stunden, vom Oberalppass über die Meighels- und Bornengopässe in 7 Stunden.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Quinto 2’698’240 / 1’155’840, Höhe 1987 m
Kontakt:
Strasse: Via Mornee 32 Postleitzahl: 6984 Ort: Pura Telefon: 091 868 13 23 Ferretti Idalgo und Eliana Website: info@capannacadagno.ch

{"Alpname":"","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Quinto\r2'698'240 / 1'155'840, \rHöhe 1987 m","First_name":"Idalgo und Eliana","Gerichte":"","Interesting_approaches":"Naturlehrpfad begehen\rDie von 2012 bis 2013 vollständig renovierte Hütte liegt auf \reiner Anhöhe im wunderschönen Piora-Tal mit Blick auf Alpen, Seen und Berge. ","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"Pura","Overnight_stay":"1 Zimmer mit 4 Betten, \r6 mit je 8 Betten und ein Raum mit 20 Schlafstellen","Paths_to_the_alp":"Von der Bergstation der Ritom-Seilbahn, führen verschiedene, gut gekennzeichnete Wanderwege zur Hütte. Oder vom Lukmanier über den Passo del l'Uomo in 2½ Stunden, von \rLurengo über den Passo della Forca in 3 Stunden, vom Oberalppass über die Meighels- und Bornengopässe in 7 Stunden.","Post_Code":"6984","Reachability":"Nur zu Fuss ","Specialties":"","Strasse":"Via Mornee 32","Surname":"Ferretti","Telefon":"091 868 13 23","Tourist":"Die Gegend mit ihrer Vielfalt an Seen und \rWandermöglichkeiten eignet sich ideal für Schulen, Familien, Biker und Gruppen jeden Alters. Auch passionierte Wanderer kommen auf ihre Kosten. Die Umgebung des Sees stellt Ausgangspunkt für zahlreiche Exkursionen und unvergessliche Spaziergänge dar.","Website":"info@capannacadagno.ch","WordpdessPostTitle":"Capanna Cadagno","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Alpe-Piora_1.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Hütte_2.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Stück-Piora-.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Terasse.jpg\"}]","latitude":"46.5466368","longitude":"8.7195405","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Terasse.jpg"}

Capanna Cadlimo

Erreichbarkeit:
Zu Fuss
Übernachtung:
12 Räume mit 80 Schlafstellen (5 zu 4, 2 zu 5, 5 zu 10)
Gerichte:
Zur Auswahl
Spezialitäten:
Tessiner Spezialitäten, Kuchenbuffet
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
An der Quelle des Rheins Die Hütte auf 2570 m steht am Scheitelpunkt zwischen dem Val Canaria und dem Val Cadlimo beim eigentlichen Ursprung des Medelser Rheins, des längsten Quellflusses des Rheins. Eine Vielzahl von Seen prägt die Landschaft. Die Wasser- sowie die Stromversorgung der Hütte erfolgt über einen dieser Bergseen.
Rundtouren, wilde Übergänge, leichte Grat- und Gipfelbesteigungen, ein kleiner Klettergarten und Baden in einem der Seen runden das Outdoor-Angebot der Hütte ab. Unter Kennern gelten auch die Blumenvielfalt, die Mineralienvorkommnisse und die Geologie als sehr interessant.
Wege zur Alp:
Beliebteste Wege: Vom Lukmanierpass durchs Val Cadlimo, vom Oberalppass über den Passo Bornengo, von Airolo durchs Val Canaria und natürlich von Piora vorbei an den Seen Ritom, Tom, Taneda, Scuro und Lago di Dentro.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Quinto 2’696’330 / 1’158’590, Höhe 2570 m
Kontakt:
Alpname: Capanna Cadlimo Telefon: 091 869 18 33 Tschümperlin Heinz Website: info@cadlimohuette.ch

{"Alpname":"Capanna Cadlimo","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Quinto\r2'696'330 / 1'158'590, \rHöhe 2570 m","First_name":"Heinz","Gerichte":"Zur Auswahl","Interesting_approaches":"An der Quelle des Rheins\rDie Hütte auf 2570 m steht am Scheitelpunkt zwischen dem Val Canaria und dem Val Cadlimo beim eigentlichen Ursprung des Medelser Rheins, des längsten Quellflusses des Rheins. Eine Vielzahl von Seen prägt die Landschaft. Die Wasser- sowie die Stromversorgung der Hütte erfolgt über einen dieser Bergseen.","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"","Overnight_stay":"12 Räume mit 80 Schlafstellen (5 zu 4, 2 zu 5, \r5 zu 10)","Paths_to_the_alp":"Beliebteste Wege: Vom Lukmanierpass durchs Val Cadlimo, vom Oberalppass über den Passo Bornengo, von Airolo durchs Val Canaria und natürlich von Piora vorbei an den Seen Ritom, Tom, Taneda, Scuro und Lago di Dentro.","Post_Code":"","Reachability":"Zu Fuss","Specialties":"Tessiner Spezialitäten, \rKuchenbuffet","Strasse":"","Surname":"Tschümperlin","Telefon":"091 869 18 33","Tourist":"Rundtouren, wilde Übergänge, leichte Grat- und Gipfelbesteigungen, ein kleiner Klettergarten und Baden in \reinem der Seen runden das Outdoor-Angebot der Hütte ab. Unter Kennern gelten auch die Blumenvielfalt, die Mineralienvorkommnisse und die Geologie als sehr interessant. ","Website":"info@cadlimohuette.ch","WordpdessPostTitle":"Capanna Cadlimo","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_0138.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_8380.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_9392.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_9411.jpg\"}]","latitude":"46.5716493","longitude":"8.6952154","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_9411.jpg"}

Capanna Cristallina

Erreichbarkeit:
Zu Fuss
Übernachtung:
Räume mit je 4 oder 8 Betten, 2 Unterkünfte für je 12 Personen, total 120 Schlafstellen
Gerichte:
Mittagsmenüs zur Auswahl mit Tessiner Spezialitäten, am Abend: Auswahl unter drei Gerichten
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Interessante Zustiege:
Atemraubende Höhe und Aussicht Die Capanna auf 2575 m gehört dem Schweizer Alpen-Club, Sektion Tessin und liegt in einem Sattel, der das Valle Maggia (Val Bavona) und das Val Bedretto auf eine natürliche Weise trennt. Sie ersetzt die 1999 von Schneelawinen zerstörte Hütte, die seit 1939 in Betrieb war. Aus Sicherheitsgründen wurde als Standort für den neuen Bau die Passhöhe gewählt.
Von der nach Süden orientierten Panorama- Terrasse geniesst man einen atemberaubenden Blick auf den Basodino-Gletscher und rund 200 Berggipfel in der näheren und weiteren Umgebung.
Wege zur Alp:
Von Ossasco (Val Bedretto) 3 Stunden 45 Minuten, von Airolo mit Seilbahn Airolo-Pesciüm und anschliessender Tour 4 Stunden, von Robiei im Bavonatal mit Seilbahn ab S. Carlo 2½ Stunden, von der Staumauer des Lago di Naret im Lavizzaratal 2½ Stunden.
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Bedretto 2’683’550 / 1’147’300, Höhe 2575 m
Kontakt:
Alpname: Ossasco Strasse: Postfach 114 Postleitzahl: 6780 Ort: Airolo Telefon: 091 869 23 30 Passo di Cristallina Website: info@capannacristallina.ch

{"Alpname":"Ossasco","CategoriesID":"20","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Bedretto\r2'683'550 / 1'147'300, \rHöhe 2575 m","First_name":"Passo di Cristallina","Gerichte":"Mittagsmenüs zur Auswahl mit Tessiner Spezialitäten, am Abend: Auswahl unter drei Gerichten","Interesting_approaches":"Atemraubende Höhe und Aussicht\rDie Capanna auf 2575 m gehört dem Schweizer Alpen-Club, \rSektion Tessin und liegt in einem Sattel, der das Valle Maggia (Val Bavona) und das Val Bedretto auf eine natürliche Weise trennt. Sie ersetzt die 1999 von Schneelawinen zerstörte Hütte, die seit 1939 in Betrieb war. Aus Sicherheitsgründen wurde als Standort für den neuen Bau die Passhöhe gewählt.","Mailadresse":"","Opening_hours":"","Ort":"Airolo","Overnight_stay":"Räume mit je 4 oder \r8 Betten, 2 Unterkünfte \rfür je 12 Personen, \rtotal 120 Schlafstellen","Paths_to_the_alp":"Von Ossasco (Val Bedretto) 3 Stunden 45 Minuten, von Airolo mit Seilbahn Airolo-Pesciüm und anschliessender Tour 4 Stunden, von Robiei im Bavonatal mit Seilbahn ab S. Carlo 2½ Stunden, von der Staumauer des Lago di Naret im Lavizzaratal 2½ Stunden.","Post_Code":"6780","Reachability":"Zu Fuss","Specialties":"","Strasse":"Postfach 114","Surname":"","Telefon":"091 869 23 30","Tourist":"Von der nach Süden orientierten Panorama-\rTerrasse geniesst man einen atemberaubenden Blick auf den \rBasodino-Gletscher und rund 200 Berggipfel in der näheren und weiteren Umgebung. ","Website":"info@capannacristallina.ch","WordpdessPostTitle":"Capanna Cristallina","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/47.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/52.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Immagine1.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Immagini-invernali-02.jpg\"}]","latitude":"46.4718176","longitude":"8.5264882","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/Immagini-invernali-02.jpg"}