Berghotel Napf

Erreichbarkeit:
Nur zu Fuss oder mit dem Bike
Übernachtung:
Möglich
Gerichte:
Diverse zur Auswahl, Meringues
Spezialitäten:
Öffnungszeiten:
Ganzjährig geöffnet, genaue Öffnungszeiten auf www.hotelnapf.ch ersichtlich
Interessante Zustiege:
Der Emmentaler HAusberg ist ein Muss Seit Generationen führt Familie Hirschi das Berghotel Napf, das nur zu Fuss erreicht werden kann. Rinder weiden bis kurz vor der Haustür – und von allen Seiten strömen Wanderer und Biker auf den fantastischen Aussichtspun
Als das Mittelland von Eis bedeckt war, lugte mittendrin eine Landspitze hervor: der Napf. Den Namen trägt er darum, weil er aussieht wie ein umgestülpter Futternapf, rund und weich geschliffen vom Gletschereis. Mit seinen 1408 m ist er der höchste Punkt im Emmental – und wohl auch der berühmteste und am meisten bestiegene. Zu erreichen ist er von allen Seiten, vom Luzernischen her ebenso gut wie aus dem Bernbiet. Wer den Hügel geschafft hat, geniesst hier oben eine fantastische Fernsicht – bis hin zum Schwarzwald lässt es sich bei klarem Wetter blicken. Nicht selten erheben sich Wanderer, die hier oben übernachten in aller Herrgottsfrüh um den Sonnenaufgang zu geniessen.
Wege zur Alp:
Koordinaten und Höhe:
Gemeinde Trub 2’638’132 / 1’205’962, Höhe 1408 m
Kontakt:
Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet, genaue Öffnungszeiten auf www.hotelnapf.ch ersichtlich Alpname: Hotel Napf Postleitzahl: 3557 Ort: Fankhaus Telefon: 034 495 54 08 Hirschi Thomas und Stefan

{"Alpname":"Hotel Napf","CategoriesID":"35","Coordinates_and_altitude":"Gemeinde Trub\r2'638'132 / 1'205'962, \rHöhe 1408 m","First_name":"Thomas und Stefan","Gerichte":"Diverse zur Auswahl, Meringues","Interesting_approaches":"Der Emmentaler HAusberg ist ein Muss\rSeit Generationen führt Familie Hirschi das Berghotel Napf, das nur zu Fuss erreicht werden kann. Rinder weiden bis kurz vor der Haustür – und von allen Seiten strömen Wanderer und Biker auf den fantastischen Aussichtspun","Mailadresse":"","Opening_hours":"Ganzjährig geöffnet, \rgenaue Öffnungszeiten \rauf www.hotelnapf.ch \rersichtlich","Ort":"Fankhaus","Overnight_stay":"Möglich","Paths_to_the_alp":"","Post_Code":"3557","Reachability":"Nur zu Fuss oder mit \rdem Bike","Specialties":"","Strasse":"","Surname":"Hirschi","Telefon":"034 495 54 08","Tourist":"Als das Mittelland von Eis bedeckt war, lugte mittendrin eine Landspitze hervor: der Napf. Den Namen trägt er darum, weil er aussieht wie ein umgestülpter Futternapf, rund und weich geschliffen vom Gletschereis. Mit seinen 1408 m ist er der höchste Punkt im Emmental – und wohl auch der berühmteste und am meisten bestiegene. Zu erreichen ist er von allen Seiten, vom Luzernischen her ebenso gut wie aus dem Bernbiet. Wer den Hügel geschafft hat, geniesst hier oben eine fantastische Fernsicht – bis hin zum Schwarzwald lässt es sich bei klarem Wetter blicken. Nicht selten erheben sich Wanderer, die hier oben übernachten in aller Herrgottsfrüh um den Sonnenaufgang zu geniessen. ","Website":"","WordpdessPostTitle":"Berghotel Napf","images":"[{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_5236.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_5239.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_5254.jpg\"},{\"url\":\"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_5256.jpg\"}]","latitude":"47.0036191","longitude":"7.9400321","main_image":"https://alp-beizli.ch/wp-content/uploads/2019/05/IMG_5256.jpg"}

Leave a Reply